Die Augenprothese

copyright@Firma Künstliche Augen Hellbach

Kunstauge, künstliches Auge, Glasauge, Augenprothese – unter all diesen Begriffen versteht man eine Prothese, welche nach Verlust des natürlichen Auges getragen wird.

Ein Unfall, Erkrankungen am Auge oder angeborene Fehlbildungen sind meist die Ursachen, welche es erforderlich machen, eine Augenprothese zu tragen.

Jede Augenprothese wird individuell in Handarbeit angefertigt. Bei ihrer Form handelt sich um eine Halbkugel, welche jeweils entsprechend der Form der Augenhöhle (Orbita) dicker oder dünner ausgearbeitet ist. Der Gegendruck der Augenlider hält die Augenprothese in der Augenhöhle. Ein chirurgischer Eingriff wird zur Anpassung einer Augenprothese nicht nötig.

Die von uns angefertigten Kunstaugen aus Glas sind natürlich im Aussehen, ermöglichen unauffälliges Tragen und sind hygienisch sowie allergisch unbedenklich.

Selbstverständlich werden unsererseits alle für Augenprothesen relevanten Anforderungen seitens der Gesetzgebung erfüllt und wir verfügen über die Zulassung bei allen Kostenträgern.

Versbacher Str. 183 . 97078 Würzburg . Telefon (0931) 24825 . Telefax:(0931) 22653
E-Mail: infoataugenkuenstler [dot] de . www.augenkuenstler.de

Impressum

Versbacher Str. 183 . 97078 Würzburg
Telefon (0931) 24825 . Telefax:(0931) 22653
E-Mail: infoataugenkuenstler [dot] de
www.augenkuenstler.de