Die Operation

Bei der Operation wird der Augapfel entfernt, die Augenmuskeln vernäht und durch die Auskleidung mit Bindehaut durch den Operateur eine autarke Augenhöhle gebildet. In diese wird die Augenprothese eingesetzt und durch den Gegendruck der Augenlider in der Augenhöhle gehalten.

Bereits nach der Operation wird Ihnen in der Augenklinik von Ihrem behandelnden Arzt eine provisorische Augenprothese eingesetzt.
Diese hat die Aufgabe, ein Schrumpfen der Augenhöhle zu verhindern und wird bis zu Ihrem ersten Besuch bei uns in Würzburg bzw. bei einem unserer Sprechtage mit Anfertigung in Ihrer Nähe getragen.

Alle Fragen zur Nachsorge nach der Operation beantwortet Ihnen Ihr behandelnder Arzt in der Augenklinik oder Ihr Augenarzt vor Ort.

Versbacher Str. 183 . 97078 Würzburg . Telefon (0931) 24825 . Telefax:(0931) 22653
E-Mail: infoataugenkuenstler [dot] de . www.augenkuenstler.de

Impressum

Versbacher Str. 183 . 97078 Würzburg
Telefon (0931) 24825 . Telefax:(0931) 22653
E-Mail: infoataugenkuenstler [dot] de
www.augenkuenstler.de