Häufig gestellte Fragen

Vielleicht haben Sie eine allgemeine Frage, die wir Ihnen bereits hier beantworten können?

Sollte Ihre Frage nicht dabei sein oder sollten Sie weitere Fragen haben, so wenden Sie sich gerne direkt an uns - per Kontaktformular, per email an anfrage [at] augenkuenstler.de, per Fax an 0931-22653 oder per Telefon: 0931-24825.

Wir unterstützen Sie gerne.

Mein Auge wurde operativ entfernt. Was passiert nach der Operation?

Nach der Entfernung des Auges (Enucleation) wird zunächst ein Konformer eingesetzt. Diese provisorische Versorgung ist notwendig, um ein Schrumpfen der Bindehaut während des Heilungsprozesses zu verhindern.

Wann wird mein erstes Kunstauge angefertigt?

In der Regel ist nach 2-6 Wochen die Augenhöhle weitgehend ausgeheilt, so dass man das erste individuell gefertigte Kunstauge für Sie anfertigen kann.

Mein Auge ist erblindet. Kann ich auch ohne Entfernung des Auges eine Prothese tragen?

Ja. Das erblindete Auge verliert im Laufe der Zeit stetig an Volumen. Meist kann eine Schalenprothese auf den Augapfel aufgesetzt werden. Diese deckt entgegen einer Kontaktlinse nicht nur die Iris, sondern den kompletten sichtbaren Teil des Augapfels ab.

Sehen andere, dass ich ein künstliches Auge trage?

Das Tragen eines Kunstauges ist in der Regel unauffällig, da die individuelle Anpassung meist optimale Ergebnisse liefert.
Eventuelle äußere Verletzungen, welche zum Verlust des Auges führten, können jedoch nur bedingt durch ein Kunstauge ausgeglichen werden.

Bewegt sich mein Kunstauge mit?

Dies hängt von verschiedenen Faktoren ab. Neben der Ursache, die zum Verlust des Auges führte, ist die Beweglichkeit eines Kunstauges auch von der Funktionsfähigkeit der Augenmuskeln abhängig.

Habe ich Einschränkungen durch das Tragen eines Kunstauges?

Normalerweise haben Sie durch das Tragen eines Kunstauges keine Einschränkungen.
Lediglich sollten Sie in Zusammenhang mit dem Kunstauge folgendes beachten:
Durch Allergie, Erkältung oder ähnliches kann es zu einem vorübergehenden Anschwellen der Schleimhäute kommen. Verstärkte Absonderung kann die Folge sein. (Hält diese länger an, kann eine Neuanfertigung wegen Abnutzung der Oberfläche der Augenprothese nötig sein.)
Saunabesuche sollten im Augenbereich nicht mit einer eiskalten Dusche beendet werden, da Spannungen im Glas entstehen könnten.
Beim Schwimmen bitte auf Kopfsprünge verzichten und eine Schwimmbrille tragen, da der Wasserwiderstand das Kunstauge aus der Augenhöhle spühlen könnte.
Wenn Sie Sporttaucher sind ist es ratsam, die Augenprothese beim Tauchen nicht zu tragen.

Wie ist mein Kunstauge zu pflegen?

Pflege und Handhabung erklären wir Ihnen gerne ausführlich bei der Anfertigung des Kunstauges. Gerne stellen wir Ihnen auch unsere kundeninformation [at] augenkuenstler.de?subject=Kundeninformation &body=Bitte senden Sie mir eine Broschüre zu Handhabung und Pflege von Augenprothesen zu. Meine Anschrift lautet:">Broschüre zu Handhabung und Pflege der Augenprothese zur Verfügung.

Welches Material wird für mein Kunstauge verwendet?

Wir verwenden zur Herstellung unserer Kunstaugen ein speziell für Kunstaugen entwickeltes Kryolithglas. Dieses Spezialglas ist biokompatibel und dadurch bestens verträglich.

Kann mein Kunstauge zerbrechen?

Ja, weshalb im Umgang mit dem Kunstauge Sorgfalt erforderlich ist.
Durch falsche Handhabung kann das Kunstauge herunterfallen und zerbrechen.
Nähere Informatinen finden Sie in unserer kundeninformation [at] augenkuenstler.de?subject=Kundeninformation &body=Bitte senden Sie mir eine Broschüre zu Handhabung und Pflege von Augenprothesen zu. Meine Anschrift lautet:">Broschüre zu Handhabung und Pflege.

Muß mein künstliches Auge nach einiger Zeit erneuert werden?

Durchschnittlich muß ein Kunstauge nach einem Jahr erneuert werden. Trotz der durch das Spezialglas widerstandsfähigen Oberfläche der Augenprothese nehmen Umwelteinflüsse, Staub und Schmutz Einfluß auf die Tragedauer. Bei Kindern ist die Tragezeit durch ihr Wachstum bedingt kürzer.

Wie merke ich, dass meine Augenprothese erneuert werden muß?

Sollte sich durch Veränderung der Augenhöhle der Sitz des Kunstauges ändern, ist eine Neuanfertigung notwendig.
Ebenso ist verstärkte Absonderung über einen längeren Zeitraum meist ein Anzeichen dafür, dass eine Neuanfertigung ansteht.

Wo bekomme ich mein Kunstauge?

Unser Terminplan nennt Ihnen an welchem Tag wir in welcher Stadt tätig sind, um Kunstaugen anzufertigen. Dort suchen Sie sich den für Sie günstigsten Termin aus und senden uns Ihre Terminanfrage.

Was muß ich zur Anfertigung eines Kunstauges mitbringen?

Selbstverständlich sind wir bei sämtlichen Kostenträgern zugelassen.
Wenn Sie Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse sind, benötigen wir zur Anfertigung eines Kunstauges ein ärztliches Rezept.
Werden die Kosten von einer Berufsgenossenschaft oder einer Orthopädischen Versorgungsstelle übernommen, so benötigen wir einen Auftrag des entsprechenden Kostenträgers.

Entstehen mir Kosten?

Zur Zeit ist von Mitgliedern einer gesetzlichen Krankenkasse eine Zuzahlung von 10 € zu leisten (sofern Sie nicht befreit oder unter 18 Jahren sind).
Die Versorgung auf Kosten einer Berufsgenossenschaft oder Orthopädischen Versorgungsstelle ist kostenfrei.
Weitere Kosten entstehen Ihnen für ein Kunstauge keine.

Versbacher Str. 183 . 97078 Würzburg . Telefon (0931) 24825 . Telefax:(0931) 22653
E-Mail: infoataugenkuenstler [dot] de . www.augenkuenstler.de

Impressum

Versbacher Str. 183 . 97078 Würzburg
Telefon (0931) 24825 . Telefax:(0931) 22653
E-Mail: infoataugenkuenstler [dot] de
www.augenkuenstler.de